Sonntag, 28. September 2014

Wichtige Informationen.


Hallo meine Lieben, ich habe etwas mit euch zu teilen was mir wirklich total nah & ans Herz gegangen ist, es hat mich wirklich total mitgenommen... Es geht um Tierversuche, meine Freundin hat mir bei Facebook letztens ein Video geschickt, sowas grausames habe ich mein Leben lang nicht mehr gesehen. Leider finde ich den Link des Video's momentan nicht, aber sobald ich ihn finden sollte werde ich ihn natürlich hier dazu setzten. Früher wo ich gehört habe ''es wurden mit Tierversuche durchgeführt'' von der und der Marke. Dachte ich mir so ja und.. aber da wusste ich nicht wie diese Menschen die Tiere Misshandeln. JETZT WEIß ICH ES UND WERDE ETWAS DAFÜR TUN DAS DIES AUFHÖRT, ich möchte euch Warnen vor Marken wie Loreal, über dieses Unternehmen habe ich das Video geschaut, es ging nicht um Mäuse, Kaninchen, etc. sondern um andere Tiere, Rhesusaffen und ihre Babys. Im Internet fand ich diesen Beitrag: 

- Seit diesem Frühjahr müssen in der Europäischen Union Kosmetikartikel frei von Tierversuchen sein. In Deutschland sind Tierversuche für die Schönheitsindustrie schon seit 1998 verboten. Trotzdem kann das Thema laut Tierrechtsorganisation Peta (People for the Ethical Treatment of Animals) noch lange nicht zu den Akten gelegt werden. Auf ihren Internetseiten (www.peta.org) veröffentlicht die Organisation zwei Listen. Auf der einen verzeichnet sie Firmen aus den Branchen Kosmetik, Wasch- und Reinigungsmittel sowie Haushaltsprodukte, die Tierversuche durchführen. Auf der anderen Liste jene, die das nicht tun. Unter den ethisch unbedenklichen Unternehmen finden sich viele kleinere Firmen, deren Namen man nicht unbedingt kennt. Auf der Liste der Unternehmen, die laut Peta an Tieren testen lassen, stehen bekannte Konzernnamen wie L’Oréal, Procter & Gamble, Johnson & Johnson, Unilever, Estée Lauder und Reckitt Benckiser.In dieses Verzeichnis hat Peta Unternehmen aufgenommen, wenn sie nach Informationen der Organisation an irgendeiner Stelle in der Produktentwicklung Tierversuche nutzen, also nicht kategorisch auf die umstrittenen Verfahren verzichten. Doch nicht alle Produktlinien eines Unternehmens müssen betroffen sein. -


Also meine Lieben, es liegt natürlich an euch aber ich bitte euch vom ganzen Herzen kauft lieber nicht mehr diese Produkte, denn wer weiß wie viele Tiere daran gestorben sind, oder vor Schmerzen kaum mehr konnten. Es ist in meinen Augen nicht nachzuvollziehen.. Außerdem werden heutzutage so viele neue Erfindungen entwickelt, und da macht sich keiner mal einen Kopf drüber?! Ich wollte euch nur etwas näher das Thema bringen mit den Tierversuchen, denn ich habe letztens auch mal etwas über Katzenversuche gehört die dort so ein komisches Gerät auf dem Kopf haben echt grausam.. Ich habe in meinem Beitrag bewusst nicht ein grausames Bild gepostet da ich es wirklich euch ersparen wollte.

Wenn ihr euch mal Informieren möchtet über Tierversuch Freie Kosmetik Produkte, ist hier der Link :
KLICK HIER!

Was haltet ihr von den ganzen tierversuchen?

 Bin auf eure Meinung gespannt :)



Kommentare:

  1. Das ist wirklich schrecklich..

    AntwortenLöschen
  2. Du hast wirklich einen tollen Wissenswerten Beitrag geschrieben, toll gemacht angelique :)

    AntwortenLöschen