Mittwoch, 5. November 2014

Bio Planete


Ich habe ein schönes Paket erhalten, es war von Bio PlaneteAus den Anfängen einer kleinen biologischen Landwirtschaft in Südfrankreich, entwickelte sich 1984 die erste reine Bio-Ölmühle Europas, die noch heute mit modernster Technik und in alter handwerklicher Tradition naturbelassene Öle für die tägliche, feine oder auch Gesundheitsbewusste Küche presst. Begonnen mit Sonnenblumenkernen, verarbeitet Bio Planete heute mehr als zehn verschiedene Saaten Nüsse und Kerne zu gesunden und geschmacklich unverfälschten Ölen. Bei der Herstellung der Öle legen diese in der Ölmühle besonders großen Wert auf persönliche Kontakte zu den Lieferanten, auf eine sorgsame Auswahl der Rohware und auf das nötige Fingerspitzengefühl der Mitarbeiter beim Rösten, Pressen & Verkosten. Mit dem Einkauf biologischer Rohstoffe aus fairem Handel leistet Bio Planete zudem seit mehr als 25 Jahren einen entscheidenden Beitrag zu nachhaltigen Entwicklung unterschiedlichster Regionen der Welt. Die Basis hierfür sind die langjährigen Handelspartnerschaften, die auf Dialog, Transparenz und Sicherung sozialer Rechte beruhen. Mit dem Engagement von Bio Planete unterstützen diese als Ölmühle beispielsweise den Aufbau sozialer Infrastrukturen und regionaler Wirtschaftskreisläufen, die Durchführung von Weiterbildungs & Forschungsprojekten oder den Zetifizierungsprozess der Fair Trade Lebelling Oranisation.

Mein Produkt:


Ölziehkur Fresh

Mein Fazit: Die Fresh Ölziehkur, dient der Reinigung, Entgiftung und Stärkung des gesamten menschlichen Organismus und hindert im Mund und Rachenraum vorkommende Pilze, Viren und Bakterien am tiefen Vordringen in den Körper. Jeder einzelne Bestandteil der Ölziehkur wurde von Bio Planete aufgrund seiner speziellen Wirkung ausgewählt. Sie vereinen das Wissen von 3 verschiedenen naturheilkundlichen Ansätzen. Denn Fresh besteht aus 3 Hauptbestandteilen, die in unterschiedlichen Gegenden der Welt als traditionelle Öle für das Ölziehen gelten, Sesamöl in der Ayurveda, Sonnenblumenöl in der osteuropäischen Medizin und Kokosöl in asiatischen Regionen. Es sind viele ätherischen Essenzen wie z.B Thymian, Myrrhe, Wacholder, Niaouli, Nelke. Ich finde den Thymian schmeckt man stark raus, aber wer ätherische Öle mag, der wird auch die Ölziehkur mögen. Man soll das Öl 3-5 Minuten lang ziehen, schlürfen, kauen, dies finde ich bisschen schwierig ich schaffe dies nur 2 Minuten. Ich habe es jetzt seit 2 Tagen ausprobiert immer morgens und finde das mein Atem dadurch schön frisch ist. Ich werde es weiterhin Anwenden und euch davon Berichten in ca. 1 Woche

ICH GEBE 4/5 HERZEN.

Kommentare: